Merkliste

Keine Werke vorgemerkt

Save the date:

ART & ANTIK MESSE MÜNSTER, Stand B09

07. - 10.03.2019

Vernissage: 06.03.2018, 17 Uhr

Vom 6. bis zum 10. März findet dieses Jahr zum 43. Mal die „ART & ANTIK MESSE“ im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster statt.

Als besondere Highlights präsentieren wir dieses Jahr ein prachtvolles, für sein Werk typisches Sonnenblumenstillleben von Peter August Böckstiegel (1889–1951), ein energiegeladenes, großformatiges Gemälde von Walter Stöhrer (1937-2000) sowie die bislang größte Graphik, die „Klaviatur“, des ZERO-Künstlers Heinz Mack (geb. 1931). Mehrere vollständige Mappenwerke von Josef Albers (1888-1976), Rupprecht Geiger (1908-2009) und Günther Uecker (geb. 1930) werden gezeigt.
Vom Mitbegründer der Künstlerkolonie Worpswede Otto Modersohn (1865-1943) sind stimmungsvolle Landschaftsbilder zu sehen, und der expressive Realismus ist mit Skulpturen von Otto Pankok (1893-1966) präsent. Die radikale Erweiterung des Mediums „Multiple“ zum Ideenträger durch Joseph Beuys (1921-1986) wird in unterschiedlichsten Objekten von Andruckbögen für Postkarten bis hin zu Ziegelsteinen deutlich.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die zwei Tage nach der Messe stattfindende Podiumsdiskussion mit Markus Lüpertz (12. März um 18:30 Uhr im Rathausfestsaal) und die zugehörige Ausstellungseröffnung (anschließend in der Galerie Ostendorff) gibt eine seiner zwölf „Sternzeichen“-Bronzeskulpturen: der „Schütze“.

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Messestand (Nr. B 9 ) begrüßen zu dürfen!