Unsere aktuelle Ausstellung:

POP ART | UNIKATE, GRAPHIK, MULTIPLES

3.-25. September 2021

4. September 2021, Nacht der Museen und Galerien, 12.00-24.00 Uhr

Schreiende Hexen, verführerische Blondinen und Liebe in roten Lettern: Als Reaktion auf eine eher intellektuelle, abstrakte Nachkriegskunst in den fünfziger Jahren entstanden, steht Pop Art wie keine andere Kunstrichtung für die Beziehung zwischen Kunst und moderner Konsumgesellschaft.

Gezeigt werden Unikate, Originalgraphiken und Multiples von Andy Warhol (1928 – 1987), Jim Dine (1935 geb.), Robert Indiana (1928 – 2018), Robert Rauschenberg (1925 – 2008), Tom Wesselmann (1931 – 2004), Mel Ramos (1935 – 2018), Keith Haring (1958 – 1990) und vielen anderen…

In der „Nacht der Museen und Galerien“ am kommenden Samstag, dem 4. September, ist die Galerie bis 24 Uhr geöffnet!

Als Corona-Schutzmaßnahme bitten wir Sie, an diesem Abend die Maskenpflicht und die 3-G-Regel zu beachten, d.h. sich als immunisiert oder getestet auszuweisen.

Das Team der Galerie Ostendorff freut sich auf Ihren Besuch!